Barriefreiheit-Werkzeuge

Neuer Stromkonzessionsvertrag

Gemeinde Mauern und Stadtwerke München setzen ihre über 100-jährige Partnerschaft fort.

Die Gemeinde Mauern hat ihre Stromkonzession neu vergeben und setzt dabei weiterhin auf die SWM Infrastruktur, die Netzgesellschaft der Stadtwerke München. Der entsprechende Konzessionsvertrag wurde jetzt geschlossen. Mauern hatte die Konzession entsprechend den Vergaberichtlinien bundesweit ausgeschrieben. Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von 20 Jahren. Damit verantwortet die SWM Infrastruktur weiterhin in Mauern den Stromnetzbetrieb, genauso wie in sieben weiteren Kommunen in der „Region Moosburg“.

Der Netzbetrieb wird von den 17 Mitarbeiter*innen der Betriebsstelle Moosburg gewährleistet. Dort befindet sich auch das Kundencenter, in dem zwei Mitarbeiterinnen die Bürger*innen vor Ort bei Fragen zu Stromverträgen und Tarifen beraten.

Mehr als 100-jährige Partnerschaft

Die Kooperation zwischen den SWM und der Region Moosburg begann Anfang des 20. Jahrhunderts. Damals erlebte München auch aufgrund verschiedener Eingemeindungen (u.a. Bogenhausen, Schwabing, Thalkirchen, Laim) ein gewaltiges Bevölkerungswachstum. Die „Städtischen Elektrizitätswerke“ (die heutige Strom-Sparte der SWM) waren daher auch in der Region auf der Suche nach weiteren Strom-Produktionskapazitäten. 1905 kauften sie die Konzession für ein Wasserkraftwerk an der Unteren Isar in Moosburg. Die notwendigen Wasserrechte erhielten sie von der Stadt Moosburg. Im Gegenzug verpflichteten sie sich, dort ein Stromnetz und eine elektrische Straßenbeleuchtung aufzubauen. 1907 lieferte das Wasserkraftwerk den ersten Strom. Im Zuge dessen wurde 1920 das Stromversorgungsnetz in Mauern in Betrieb genommen. 68 Anwesen in Mauern sowie den heutigen Ortsteilen Niederndorf und Wollersdorf wurden seinerzeit versorgt.

Georg Krojer, Erster Bürgermeister von Mauern: „Ich freue mich, dass wir unsere langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen können. Die Stadtwerke München waren und bleiben für Mauern der verlässliche und kompetente lokale Energiepartner.“

Stefan Dworschak, Geschäftsführer der SWM Infrastruktur: „Als kommunales Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen sind die SWM in der Region Moosburg seit nunmehr 103 Jahren verwurzelt. Angefangen von der Versorgung mit Strom über den Betrieb der Straßenbeleuchtung bis hin zum gemeinsamen Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit den Städten und Gemeinden die Energiewende schaffen können.“

Zahlen, Daten, Fakten zur Region Moosburg

185 km Mittelspannungsnetz

376 km Niederspannungsnetz

200 Netztrafostationen

189 km Straßenbeleuchtungsnetz

3.100 Straßenbeleuchtungen/Leuchtpunkte

Vertragsgebiet ist der Hauptort Mauern und die Ortsteile Alpersdorf, Bergmühle, Beselmühle, Dürnseiboldsdorf, Freundsbach, Hanslmühle, Hartshausen, Kleidorf, Niederndorf, Riedlmühle, Schwarzersdorf, Wölflmühle, Wollersdorf


Sprechzeiten Mauern

Kanzleistunde 1. Bürgermeister Georg Krojer

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 12:00 Uhr

Nach Vereinbarung Donnerstag
von 17:00 bis 18:00 Uhr